Wissensplattform für Psychoanalyse

 

Sie sind hier

Berta (Beile Betty) Grünspan
* 26.12.1890, Niedzybrodrie, Galizien – † 21.07.1975, Kibbuz Yfat

Allgemeinärztin, Psychoanalytikerin, Lehranalytikerin der Chewra Psychoanalytith b’Erez-Israel, wesentlicher Beitrag zur Entwicklung der Psychoanalyse in Israel.

1938 Emigration über Italien nach Palästina. 1941 Eröffnung ihrer Privatpraxis in Haifa. 1955 Eintritt in den Kibbuz von Yfat.
1937-1938 ao. Mitglied WPV. Ab 1941 (?) Mitglied Chewra Psychoanalytith b’Erez-Israel

Weiterführend

Bibliografie:
Grünspan, Berta (1976): Einführung. In: Schönfeld, Jehuda Schelomo: Eine Jüdische Quelle in Shakespeares „Kaufmann von Venedig“. Jerusalem, 11f.

26.12.1890 Berta (Beile Betty) Grünspan wird in Niedzybrodrie (Galizien) als zweites von sechs Kindern jüdischer Eltern geboren. Ihr Vater Hermann Grünspan war Kaufmann.
1897-1905 Besuch der deutschen Schule in Niedzybrodrie.
1907 Übersiedlung nach Wien.