Wissensplattform für Psychoanalyse

 

Sie sind hier

John Stuart Mill
* 20.05.1806, Pentonville – † 08.05.1873, Avignon

Philosoph, Ökonom, liberalen Denker, Sozialreformer, Verfasser eines Grundlagenwerkes der Nationalökonomie. Kämpfer für die Gleichberechtigung der Frau und die irische Landreform. Er erweiterte den klassischen Empirismus zum Positivismus und entwickelte ein System der induktiven und deduktiven Logik. Sigmund freud übersetzte 1888 einige seiner Arbeiten.

Weiterführend

 Werk:

Mill, John, Stuart: Collected Works of John Stuart Mill, in 33 vols. (1963)
Mill,  John, Stuart: The Collected Works of John Stuart Mill, Volume I - Autobiography and Literary Essays (1824)