Wissensplattform für Psychoanalyse

 

Sie sind hier

Otto Fenichel - Bibliografie

 Gesamtbibliografie:

Eine Gesambibliografie wurde erstellt von Michael Giefer, Bad Homburg, 1997 und findet sich im Band II, 2007-2036 der Rundbriefe:
Otto Fenichel: »119 Rundbriefe (1934-1945)«, Band I: Europa (1934-1938), Band II: Amerika (1938-1945). Elke Mühlleitner,  Johannes Reichmayr (Hg.). (1998). Frankfurt/M, Basel: Stroemfeld/Roter Stern.

Otto Fenichel Schriften:

Fenichel, Otto (1945): The Psychoanalytic Theory of Neurosis, 3 vols., New York: W. W. Norton 1945 (dt. hg. u. übers. v. Klaus Laermann: Psychoanalytische Neurosenlehre, 3 Bände, Olten/CH: Walter-Verlag 1974ff)
Fenichel, Otto (1954): The Collected Papers, 2 vols., New York: W. W. Norton 1954 (dt. hg. u. teilw. übers. v. Klaus Laermann: Aufsätze, 2 Bände, Olten/CH: Walter-Verlag 1979, 1981)
Fenichel, Otto: Psychoanalyse und Gesellschaft. Aufsätze, hg. v. Christian Rot [d.i. Helmut Dahmer], Frankfurt/M.: Roter Druckstock 1972
Fenichel, Otto : »119 Rundbriefe (1934-1945)«, Band I: Europa (1934-1938), Band II: Amerika (1938-1945). Elke Mühlleitner, Johannes Reichmayr (Hg.). (1998). Frankfurt/M, Basel: Stroemfeld/Roter Stern.
Fenichel, Otto (2001): Probleme der psychoanalytischen Technik (Bibliothek der Psychoanalyse), Gießen: Psychosozial Verlag, 2001

 Sekundärliteratur:

Fallend, Karl (1988): Wilhelm Reich in Wien. Psychoanalyse und Politik. Wien, Salzburg: Geyer-Edition.
Greenson, Ralph R. (1966): Otto Fenichel. The Encyclopedia of Psychoanalysis. In: Alexander, Franz et al. (Ed.): Psychoanalytic Pioneers. New York 1966:439-449.
Gschwendtner, Gabriele (1991): Psychoanalyse, Institutionalisierung, Dissidententum. Untersucht anhand der Biographie und Theorieproduktion von Otto Fenichel. Dissertation, Salzburg 1991
Jacoby, Russell (1983): The Repression of Psychoanalysis. New York: Basic Books. (dt. übers. v. Klaus Laermann: Die Verdrängung der Psychoanalyse, Frankfurt/M.: Fischer-Taschenbuch 1985).
Löwenstein, Rudolph (1946): In Memoriam. Otto Fenichel. Psa Quart 1946, 15:139-140.
Mühlleitner, Elke: Zur Biographie von Otto Fenichel (1897-1946). in: Fenichel (2001), S. 167-181.
Mühlleitner, Elke (2008): Ich - Fenichel. Das Leben eines Psychoanalytikers im 20. Jahrhundert. Wien: Zsolnay.
Mühlleitner, E. Giefer, M. Reichmayr, J. (2005): Fenichels 175 Fragen zu Freuds „Drei Abhandlungen“. Z Sexualforsch 18: 98-112 Thieme.
Reichmayr, Johannes (1985): Innere Emigration und geheime Unterordnung. Ein Rundbrief Otto Fenichels. In: Werkblatt. Zeitschrift für Psychoanalyse und Gesellschaftskritik. 1988, 5, Nr. ½:87-101.
Simmel, Ernst (1946): Obituary. Otto Fenichel. IJO 1946, 27:67-71

Rezensionen zu:

Otto Fenichel: »119 Rundbriefe (1934-1945)«, Band I: Europa (1934-1938), Band II: Amerika (1938-1945). Elke Mühlleitnerm  Johannes Reichmayr (Hg.). (1998). Frankfurt/M, Basel: Stroemfeld/Roter Stern.

Adam, Erik (1999): Spannend wie ein Krimi. Der Forscherfleiss trägt grandiose Früchte: Die Universität Klagenfurt als Zentrum der Erforschung der „vertriebenen Vernunft“. In: Kleine Zeitung (Klagenfurt), 14.3.1999
Alnæs, Randolf (1998): Wilhelm Reichs politiske psykologi og hans forhold til den internasjonale psykoanalytske bevegelse.. In: Tidsskrift for Norske Psykologforening, 35(1998), pp. 950-959.
Alnæs, Randolf (1999): Otto Fenichel - 119 Rundbriefe (1934-1945). In: Tidsskrift for Norske Psykologforening, 36(1999), pp. 662-663.
Bergmann, Martin S. (2005).: The Psychoanalytic Wars of Yesterday. 119 Rundbriefe… In: Journal of the American Psychoanalytic Association, 53,2 (2005), pp. 663-672.
Brainin, Elisabeth (1999): Die Psychoanalyse auf der Flucht. Otto Fenichels Rundbriefe von 1934 bis 1945 wurden endlich herausgegeben. In: Der Standard (Wien), 6./7.3.1999, S. A7.
Englert, Klaus (2000): Rezension: Otto Fenichel – 119 Rundbriefe… Rundfunksendung: WDR 3, Am Abend vorgestellt, 13.4.2000, 23.05-23.30 h.
Herzog, Winand (1999): Die Graue Eminenz. Zwischen 1934 und 1945 schrieb Otto Fenichel 119 geheime Rundbriefe. In: die tageszeitung (Berlin), 20.7.1999
Kleinspehn, Thoma (2000): Ein Netzwerk im Exil. Rundfunksendung: DeutschlandRadio Berlin, 19.10.2000, 19.15-20.00 h (Wiederholung der Sendung von Radio Bremen 2 vom 6.3.2000).
Kleinspehn, Thomas (2000): Ein Netzwerk im Exil. Die Rundbriefe des Psychoanalytikers Otto Fenichel zwischen 1934 und 1945. [mit Stellungnahmen von Georg Gerö, Helmut Dahmer, Johannes Reichmayr, Elke Mühlleitner]. Rundfunksendung: Radio Bremen 2, Feature am Montagabend / Forum der Wissenschaft, 6.3.2000, 22.05-23.05 h.
Laermann, Klaus (1998): Freunde im Exil, zugehört! Otto Fenichels „119 Rundbriefe“ 1934-1945 sind erstmals vollständig und sensationell ediert. In: Frankfurter Rundschau, 25.11.1998, Literatur-Rundschau, S. 14.
Lohmann, Hans-Martin (1999): Otto Fenichel: 119 Rundbriefe. Rundfunktyposkript 5 Seiten. Gesendet: Deutschlandfunk, „Politische Literatur“, 1.2.1999, 19.15-ca.19.25 h.
Lothane, Zvi (1999): Review: Otto Fenichel – 119 Rundbriefe.. In: The Psychohistory Review, vol. 27, nr. 3, spring 1999, pp. 127-130.
Lütkehaus, Ludger (2000): Konspiration in der Psychoanalyse. Ein Doppelereignis: Die Rundbriefe Otto Fenichels und des ‚Geheimen Komitees‘. In: Freie Assoziation. [Zeitschrift für] Psychoanalyse, Kultur, Organisation, Supervision. 3. Jg., Heft 2, Juli 2000, S. 295-299 [enthält Teile der Rezensionen des Autors in der Badischen Zeitung vom 23.4.1999 und in der Neuen Zürcher Zeitung vom 19.10.1999].
Lütkehaus, Ludger (1999): Psychoanalyse als Praxis der Verdrängung. Die Rundbriefe des „Geheimen Komitees“ [Hg.v. Gerhard Wittenberger und Christfried Tögel, 1999]. In: literaturkritik.de, 3.Jg., Heft 10 (Okt. 2001).
Lütkehaus, Ludger (1999): Konspirative Geheimschriften in der Psychoanalyse. Ein Doppelereignis: Die Veröffentlichung der Rundbriefe des politischen Freudianers Otto Fenichel und des ‚Geheimen Komitees‘ um Freud und seine Paladine. In: Badische Zeitung (Freiburg), 23.4.1999.
Lütkehaus, Ludger (1999): Konspiration in der Psychoanalyse – Die Rundbriefe des „Geheimen Komitees“ [enthält Abschnitt über Fenichels „Rundbriefe“]. In: Neue Zürcher Zeitung, 19.10.1999, S. 35.
Neubaur, Caroline (1999): Kleiner transportabler Leuchtturm. In: Süddeutsche Zeitung, 30./31.1.1999 („SZ am Wochenende“, S. V).
Nitzschke, Bernd (1999): Von einem, der auszog … Otto Fenichels „Rundbriefe“ – das Vermächtnis eines PolyhistorsIn: Die Zeit (Hamburg), 18.3.1999, S. 65-66.
Nitzschke, Bernd (2000): Otto Fenichel und Wilhelm Reich. Das Schicksal zweier Linksfreudianer. In: ders.: Das Ich als Experiment. Essays über Sigmund Freud und die Psychoanalyse im 20. Jahrhundert. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht [April] 2000. S. 172-186.
Nitzschke, Bernd (1999): Otto Fenichels „Rundbriefe“. Rundfunktyposkript 12 Seiten. Gesendet: Deutschlandfunk, „Buch der Woche“, 14.2.1999, 16.10-16.30 h
Pfabigan, Alfred (1999): Lebensbeweis: Listen. 119 Rundbriefe des Analytikers O. Fenichel In: Die Presse (Wien), 27.2.1999
Reiche, Reimut (1999): Über minimale und maximale Differenzen. Das intellektuelle Tagebuch Otto Fenichels. In: Listen. Rezensionszeitschrift, Nr. 53 [30.3.1999] S. 36-37
Reichmayr, Johannes; Mühlleitner, Elke (1996): »Otto Fenichel: 119 Rundbriefe«. Der Autor von 119 Rundbriefen (1934-1945): Otto Fenichel – Historiograph der psychoanalytischen Bewegung (Vorankündigung). In: Psyche, Jg. 50, Heft 8 (August 1996), S. 742-753 (Als Anhang, S. 754-772: Fenichels Rundbrief Nr. XXI vom 31.12.1935)
Reichmayr, Johannes / Mühlleitner, Elke (1997): Die Internationalität des Unbewussten. Otto Fenichels geheime Rundbriefe. (Vorankündigung). In: Peter Weibel (Hg.): Jenseits von Kunst. Wien: Passagen-Verlag, 1997, S. 631-636
Reichmayr, Johannes / Mühlleitner, Elke (1999): Replik auf Bernd Nitzschkes Besprechungen der Edition der Fenichel-Rundbriefe. am 14.2.1999 im Deutschlandfunk; am 18.3.1999 in DIE ZEIT. 23.3.1999, unveröffentlicht.
Reiter, Bettina (1999): Buchbesprechung: Otto Fenichel – 119 Rundbriefe. In: Zeitschrift für psychoanalytische Theorie und Praxis, Jg. 14, Heft 1, 1999, S. 130-134
Richebächer, Sabine (1999): Psychoanalyse im Exil. Otto Fenichel und die geheimen Dokumente der linken Freudianer. In: Neue Zürcher Zeitung, 20./21.3.1999, S. 53
Richebächer, Sabine (2000): Psychoanalyse im Exil. Otto Fenichel und die geheimen Rundbriefe der linken Freudianer In: Jahrbuch der Psychoanalyse, 42 (2000), S. 125-164
Ripplinger, Stefan (1999): Die hilflose Psychoanalyse. Neue Materialien über die Links-Freudianer während der NS-Zeit. Otto Fenichels „119 Rundbriefe“. In: Jungle World, 24.3.1999, S. 27
Schneider, Christian (1999): Der Mann, der Freud und Marx zusammenbringen wollte. Über die in der Emigration verfassten »119 Rundbriefe« … In: Basler Zeitung, 29./30.5.1999, S. 49, 51.
Schneider, Christian (1999): Rezension: Otto Fenichel - 119 Rundbriefe… In: Mittelweg 36, 8. Jg., Heft 3 (Juni/Juli 1999), S. 53-56 [weitgehend identisch mit der Rez. in der Basler Zeitung, 29./30.5.1999].
Schröter, Michael (2000): Psychoanalyse emigriert. Zu den Rundbriefen von Otto Fenichel (mit einem Exkurs: Fenichel und Norbert Elias). In: Psyche 54,11 (November 2000), S. 1141-1174.
Stingelin, Martin (1996): Zum Schutz der Realität. Otto Fenichels119 Rundbriefe zur Psychoanalyse zwischen 1933-1945 (Vorankündigung). In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.10.1996.
Stingelin, Martin (1999): Wir wollen sein ein einig Volk von Therapeuten. In keiner Not uns hemmen und Gefahr: Wie Otto Fenichels „Rundbriefe“ Freud die Treue hielten. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.12.1999, S. 55.
Züfle, Manfred (2000): Otto Fenichel - psychoanalytische Orthodoxie als Dissidenz gegen Verfall. (pdf-Dokument, 6. Januar 2000).
Züfle, Manfred (1999): Politisches Gewissen der Psychoanalyse. In: Die Wochenzeitung, Nr. 30, 29.7.1999, S. 13

Text: Dorothea Nosiska, 2008, 2010.
Redaktion: CD, 2010