Wissensplattform für Psychoanalyse

 

Sie sind hier

Udo Hock

Studium der Psychologie und Philosophie in Berlin und Paris, Promotion im Fach Philosophie, Psychoanalytiker. Arbeitsschwerpunkte: Freudrezeption in Frankreich (Laplanche), Allgemeine Verführungstheorie, infantile Sexualität, Zeitkonzeptionen in der Psychoanalyse.

Mitglied des Berliner Psychoanalytischen Instituts (DPV/IPV), Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Laplanche-Stiftung, Dozent am Berliner Seminar für interkulturelle Psychotherapie und Supervision.

Weiterführend


Monografie

Hock, Udo (2000a): Das Unbewußte Denken. Wiederholung und Todestrieb. Frankfurt am Main: Fischer.