Knowledge base for psychoanalysis

 

You are here

Philippe Pinel
* 20.04.1745, Jonquières, Departement Tarn – † 25.10.1826, Paris

Als ab 1794 leitender Arzt am Hôpital Salpêtrière trat er für naturwissenschaftliche Methoden in der Medizin ein, förderte die klinische Untersuchung und die Beachtung der ärztlichen Erfahrung. Bis dahin war es es üblich, Geisteskranke mit Gewalttätern gemeinsam einzusperren, in Ketten zu legen und sie so bis zu ihrem Tode zu „verwahren“. Pinel setzte sich für eine ärztliche Behandlung der Geisteskranken ein und wurde zum überragender Reformer der Psychiatrie. SEin Einfluss reichte über Frankreich hinaus nach Deutschland und England.