Knowledge base for psychoanalysis

 

You are here

Georges Gilles de la Tourette
* 30.10.1857, Saint Gervais les Trois Clochers bei Loudun – † 22.05.1904, Lausanne

Professor für Neurologie und Rechtsmedizin, Charcot’s Schüler, Mitarbeiter, Protege und schließlich 1887  „chef de clinique“ an der Salpetriere in Paris.
Tourette beschäftigte sich intensiv mit Hypnose und Sigmund Freud besuchte während seiner Zeit in Paris bei Charcot seine Vorlesungen.
1884 begann er eine Studie an neun Patienten mit kompulsiven Tics über das heute nach ihm benannte Tourette-Syndrom.