Knowledge base for psychoanalysis

 

You are here

Jean Etienne Dominique Esquirol
* 01.04.1772, Toulouse – † 12.12.1840, Paris

Schüler Pinels, Psychiater an der Salpêtrière, erarbeitete grundlegens zu Theorie und Klinik der Geisteskrankheiten, so griff er Pinles Theoie zur „Manie sans delire“ auf und beschrieb das Krankheitsbild der Monomanie als eine isolierte psychische Störung, die andere Bereiche nicht beeinträchtigt und zu keiner Verwirrung (Delier) führt. In der Salpêtrière veranlasste er die Einsetzung einer Kommission über die Missbräuche in den Irrenanstalten.